Mittwoch, 8. März 2017

Selbstgemachtes Fotoalbum


für Lily als Abschiedsgeschenk



Abends zuvor waren wir erst einmal noch recht nett Essen gegangen.






Es hat allen sehr viel Freude bereitet. Zumal unser Ältester als Überraschung extra noch
aus Flensburg angereist war. 


So nun zu Lilys Abschiedsgeschenk


Es entstand in einer Nacht und Nebelaktion, ganz spontan.







Ein Fotoalbum aus 30 Seiten in A5.  Außen aus Himmelblauen Farbkarton verziert
mit dem Designerpapier " zum Verlieben " , hieraus habe ich mir die Bokeh-Technik
ausgewählt. Es gefiel mir für das Cover ganz gut.
Farblich passend dazu habe ich in Kirschblüte die Buchstaben und Zahlen ausge-
stanzt.








Hier kann man die Bindung und die Stärke des Albums ganz gut sehen. Die Innen-
seiten sind in einem Farbkarton in Vanille pur gefertigt worden.
Die einzelnen Seiten sind vor der Falzung noch mit einer Auflage verstärkt worden.
So klafft das Album nicht einseitig so auf und bleibt optisch flach. Ich hatte die Fal-
zung von 2,5 cm zweimal berechnet plus die ausgemessene Höhe des Albums. Alles
zusammen habe ich mit der Handstanze von 3,2 mm gestanzt und mit einem weißem
Geschenkband zusammengebunden.
Zum Anzeichnen habe ich mir eine Schablone gemacht, damit die Löcher dann immer
an die gleiche Stelle gesetzt werden konnten. 


Nun folgen noch ein paar einzelne Innenseiten.


So kann man es sich dann besser vorstellen.














Dies ist eine Fotoserie von einem Ausflug nach Hamburg mit der irischen Schüler-
gruppe. Die Linien habe ich hinzu gefügt, damit Lily sich dazu noch Notizen hinzu-
fügen kann. Zum Beispiel wo sie waren und was sie erlebt hat.


Nun folgen noch ein paar Fotos aus dem übergebenen Album

















Das waren ein paar Beispiele aus dem Album von den Ausflügen nach Hamburg,
Wolfsburg und in der City von Hannover.


Als wir Lily das Album nach dem Frühstück übergeben hatte, hatte sie richtig gestrahlt.
Es ist ja auch ein tolles Geschenk zur Erinnerung.

Die Kinder aus dem Schüleraustausch Sehnde / Carnew ( Irland ) untereinander haben
sich so toll verstanden, dass noch ein paar private Begegnungen noch im Sommer folgen
werden. Wenn die Kinder dann etwa 14 Tage wieder zu Besuch kommen, kann man noch
vieles kennen lernen.
Für manche war es ein tränenreicher Abschied!

Es war auf jeden Fall eine tolle spannende Woche!


Nun folgt noch die Materialliste:


- Farbkarton A4 Himmelblau 
- Farbkarton A4 Vanille pur
- Designerpapier " zum Verlieben "

Papierschneider
Handstanze 1/8" ( 3,2 mm )

Marianne Design Alphabet
Marianne Design Zahlen

Snail Klebemittel
Mehrzweck-Flüssigkleber Tombow
Papier-Loch-Werkzeug

- Geschenkband nach Wahl





Neue Informationen  zu den neuen Sale-A-Bration-

Artikeln







Man kann nun noch drei weitere Sale-A-Bration-Artikel erhalten:


1. Stempelset " Worte wie gemalt "  /  Bestellnummer:  144319





2. Glitzerpapier-Set   6" x 6" ( 15,2 x 15,2 cm ) in den Farben Bermudablau,

   Minzmakrone und Zarter Pflaume  

Das Glitzerpapier sieht in natura wunderschön aus.






3. Noch ein weiteres Stempelset " Mein Medaillon "  /   Bestellnummer: 145267 









Neue Sale-A-Bration-Fleyer zum Ausdrucken


in Deutsch     /    in Englisch     /     in Französisch




Ich wünsche euch nun viel Spaß beim Schwelgen.





                                                              Liebe Grüße


                                                                    eure



                                                                   Petra







  

Kommentare:

  1. Hallo Petra!
    Irgendwie scheint er meine Nachricht verschluckt zu haben *Kopfkratz*.
    Wow... Das ist wirklich ein klasse Album geworden und mit soviel Liebe gestaltet, das kann nicht mal eben husch, husch gemacht worden sein. Klasse!
    Da wird sich Lily bestimmt sehr darüber gefreut haben. Eine tolle Erinnerung an eine tolle Zeit hier.
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      herzlichen Dank für dein Lob.
      Die Entscheidung viel Freitag Mittag bei dem Ausflug in der City von Hannover. Dort war auch noch der einzigste Ort, wo man um die Zeit noch Fotos ausdrucken konnte. Nachdem wir Essen gegangen waren, konnte ich erst gegen 22 Uhr beginnen, bis etwa 8 Uhr Morgens.
      Wie du sieht war es eine kreative Nachtschicht!
      Ich hätte gerne noch ein paar Sprüche am Rand gestempelt, aber die Zeit lief mir bei der Masse an Bildern einfach davon.
      Dafür, dass es eine Spontanentscheidung war, bin ich recht zufrieden.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  2. Eine ganz großartige Fleißarbeit liebe Petra!
    Tolles Ergebnis, gefällt mir ausgesprochen gut!
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,
      herzlichen Dank für dein dickes Lob.
      Ich hatte mir erst lange überlegt, was ich machen kann, damit Lily eine schöne Erinnerung hat. Süßigkeiten waren mir als Idee zu schnell aufgegessen und die Verpackung wird ja doch nicht ewig aufgehoben.
      Dann viel die Spontanidee auf die Fotos.
      Ich hatte zu Weihnachten für einen Freund meiner Tochter schon mal eines als Überraschung gemacht allerdings in einem kleineren Format.
      Da Friederike die Bilder aber so groß ausgedruckt hatte, blieb nur noch die Möglichkeit es im A5 Format zu machen, weil sonst die Optik der Bilder nicht zu Geltung kamen.
      Sie hatte aber Trotdem für ihre Familie noch eine kulinarische Delikatesse aus Hannover mitgenommen und zwar unser bekanntes Gersterbrot, das weit über Hannovers Grenzen bekannt ist.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen