Freitag, 13. April 2018

Ostertorte


Ostertisch-Dekoration mit einer besonderen Torte


Ostern ist zwar schon vorbei, doch wollten wir euch unsere besondere Kreation  nicht
vor enthalten.
Dies ist dann der letzte österliche Post.
Danach geht es mit meinem Swapp von OnStage in Wiesbaden weiter.


Meine Tochter ist unter die Künstler gegangen und hat die Torte kreiert.
Sie hat sie nach einem Youtubevideo hergestellt.
In dieses Motiv hatte sie sich verliebt.




So hatten wir unsere Ostertafel hergerichtet.




Hier noch einmal von einer anderen Perspektive.





Nun folgt die Torte in mehreren Fotos von allen Seiten.





Nun die Torte von Oben.













Die Torte nach dem Anschnitt. So sieht man die Fruchtganascheinlagen.


Wir haben die Torte im Gegensatz zu dem Video etwas abgewandelt, weil sie uns etwas 
zsammengerutscht war.
Normaler Weise wäre die Torte noch um drei Etagen höher gewesen. Da haben wir das 
Hasenpärchen getrennt und haben eine zweite Torte gemacht. Dort ist der Fruchtspiegel 
gleichmäßiger.
Wenn wir diese Torte essen folgen die Fotos noch von dem Hasenmädchen und der Torte.
Zur Zeit ist sie noch eingefroren.

Die Torte wurde in einzelnen Schritten über drei Tage hergestellt. Es gab sehr lange Kühl-
phasen. Weil die Buttercreme zu weich war hatten wir die Torte ein paar Stunden ins Ge-
frierfach gestellt. Nach dem Gefrieren hatten wir unser Mißgeschick zurechtgeschnitten.
Der Fruchtspiegel war im unteren Teil weggerutscht.
Wir haben es aber prima hinbekommen.
Die Torte war wahnsinnig lecker und sehr Fruchtig, aber recht gehaltvoll durch die
fruchtige und die weiße Buttercreme.
Der Hase ist aus Modelierschokolade gemacht.

Ich werde euch nun das Video von der Ostertorte auf Youtube verlinken, damit

ihr euch auch so eine Torte herstellen könnt. 


In Sallys Shop gibt es allergenfreies Fondant und Modelierschokolade und Einiges mehr.

Friederike hat eine lebensbedrohliche Erdnussallergie mit einer Kreuzallergie auf Haselnuss.

>>> Deshalb müssen wir nun sehr viel selbst herstellen, weil sie selbst Nussspuren nicht essen 
        darf. Da ist die Auswahl an allergenfreien Lebensmitteln sehr wichtig!

Ich verlinke euch hier noch einen Shop, wo wir nußfreie und spurenfreie Schokolade kaufen
konnten.

Shop für allergenfreie Lebensmittel


In diesem Shop kann man auch gluten- und laktosefreie Lebensmittel kaufen.

Vielleicht hilft euch das auch weiter! 


Bei uns war es der reinste Segen mal wieder als Familie zusammen essen zu können.

Ich wünsche euch viel Feude und gutes Gelingen bei euren Koch- und Backprojekten.




                                                              Liebe Grüße

                                                                     eure 

                                                                    Petra




Kommentare:

  1. Wow, trotz Mißgeschick eine tolle Torte! Und wenn man´s keinem erzählt merkt´s doch auch fast niemand, hauptsache sie war lecker, oder? Und so habt ihr gleich noch einen 2 Kuchen, ist doch auch was!
    Mir ist das leider auch schon passiert, daß mir die Böden verrutscht sind :P
    Guten Appetit noch mit dem 2. Kuchen :)
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Scapcat,
      es freut mich sehr, dass dir unser Kunstwerk gefällt.
      Die Torte zu erstellen hat in den einzelnen Schritten sehr viel Spaß gemacht.... Werden wir bestimmt in ähnlicher Form wiederholen, nur ggf. mit leichteren Zutaten.
      Wichtig war, dass wir die Torte retten konnten. Sie war wahnsinnig lecker und vor allem fruchtig. Sie hat nicht so direkt nach Buttercreme geschmeckt. Es war eine tolle Erfahrung.
      Schön war es auch, dass wir als Familie auch nach langer Zeit zu so einem festlichen Anlass mal wieder etwas gemeinsam essen konnten.
      Es war zwar eine recht teure Angelegenheit, aber da meine Tochter keine Ostereier essen durfte war es dann alles recht ausgeglichen.
      Auf den 2. Kuchen freuen wir uns auch noch.....
      Bilder folgen dann noch....
      Die Hasen waren auch klasse.
      Sich mit diesen Techniken auseinandersetzen zu können war klasse!
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen